Klimmzug und Dip sitzen, aber die Übergangsbewegung noch nicht? Die Transition ist für viele AthletInnen die größte Challenge auf dem Weg zum ersten stricten Ring Muscle Up.

Wenn Du sie sofort schaffen willst, um ein gutes Gefühl für die Bewegung zu bekommen, gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die Schlechte: Meistens ist es nicht die Druck- oder Zugkraft, die Dir im Weg steht.
Die Gute: Du kannst sofort Deine ersten Transitions meistern.

Wie? Indem Du sie mit Band Unterstützung übst. Der Schlüsselfaktor bei dieser Vorgehensweise ist: Möglichst langsam durch die Transition ziehen (siehe Video).

Das Ganze funktioniert allerdings nur, wenn Deine Grifftechnik, die Technik beim Klimmzug und beim tiefen Ring Dip zumindest halbwegs auf Kurs sind.

Diese Bewegungsmuster, genügend Beweglichkeit und Bewegungskontrolle sollten systematisch aufgebaut werden – ist das der Fall, schaffst Du den ersten stricten Ring Muscle Up sehr schnell.

Viel Spaß beim Üben und beste Grüße – Vincent
Übrigens: Drei Gehimnisse zum stricten Ring Muscle Up (inklusive exklusiven Video Tutorials) bekommst Du hier – trag Dich ein, um sofort die Mail mit Geheimnis 1 zu bekommen:

Weighted Calisthenics Coach in Bochum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.